Bauchvital Relaunch

bauchvital – für Betroffene von Nahrungsmittelintoleranzen und Co.

Nahrungsmittelunverträglichkeiten sind weit verbreitet. Etwa 30 Prozent der Deutschen vertragen mindestens einen Nahrungsmittelbestandteil nicht. Die Dunkelziffer ist wesentlich höher. Besonders weit verbreitet ist die Allergie gegen Kuhmilcheiweiß, von der etwa 6 % der Deutschen betroffen sind. Aber auch andere Nahrungsmittel-Unverträglichkeiten, wie zum Beispiel Fructoseintoleranz und Histaminintoleranz, sind weit verbreitet. Damit einher geht bei vielen Betroffenen auch das Reizdarmsyndrom.

Eine Nahrungsmitte-Unverträglichkeit, sei es gegen Fructose, Laktose oder Histamin, stellt spezielle Anforderungen an die Nahrung. Viele Lebensmittel dürfen gar nicht oder nur in geringen Mengen verzehrt werden. Das Problem: Eine eingeschränkte Ernährung kann zu einer Unterversorgung des Körpers an wichtigen Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen führen.

bauchvital Apothekenprodukte – speziell für individuelle Ernährungsbedürfnisse

Aus diesem Grund gibt es Nahrungsergänzungsmittel: Sie ergänzen einen erhöhten Bedarf spezieller Nährstoffe in besonderen Lebenssituationen oder bei Krankheiten. Für Menschen mit Nahrungsmittel-Unverträglichkeiten sind diese jedoch oft nicht geeignet, da in den meisten Produkten Zusatzstoffe oder Hilfsmittel enthalten sind, die schlecht vertragen werden. Die Laktonova GmbH weiß um dieses Problem und hat sich seit nunmehr 20 Jahren zur Aufgabe gemacht, Präparate speziell für Menschen mit Nahrungsmittel-Intoleranz, Darmerkrankungen und gestressten Verdauungsorganen zu entwickeln. Die Gesundheitsprodukte der Linie Bauchvital sind laktose-, fructose- und glutenfrei und decken genau die Bedürfnisse von Betroffenen ab. Neben der Wirksamkeit steht hier also die Verträglichkeit im Fokus.

Betagluten

Website Relaunch von bauchvital.de

Abdigest, Betacur, Betadianin, Betagluten, Fructobalax, Fructophan, Multidigest und Omnitadin – das sind die Namen der bauchvital Apothekenprodukte, die Mängel aufgrund eingeschränkter Ernährung ausgleichen und teilweise sogar für Linderung von Symptomen sorgen. Detaillierte Informationen über die Präparate erhalten Sie auf der neuen Website www.bauchvital.de.

Die neue Website informiert über individuellen Lösungen für unterschiedliche Ernährungsformen, zeigt auf, welche Produkte sich bei welcher Intoleranz eignen und bietet nützliche Informationen rund um das Thema Nahrungsmittel-Intoleranzen. Wer nicht in der Apotheke vor Ort, bei diversen Online-Apotheken oder Amazon (alle verlinkt mit der bauchvital Website) kaufen möchte, der findet das komplette Sortiment auch bequem direkt beim Hersteller im angegliederten Webshop.

Prospektbestellung Bauchvital